CBD

Die Grundlagen zum schnellen Abnehmen

Es gibt viele verschiedene Methoden, um überschüssige Pfunde aus dem Körper loszuwerden. Vom Fasten bis zum fanatischen Sport und der Einhaltung bestimmter strenger Diäten. Für einen gewünschten Langzeiteffekt ist es sinnvoll, auf die richtige Art und Weise abzunehmen, damit das Zielgewicht schnell erreicht und auch danach gehalten wird. Vieles hat mit einer angepassten Ernährung zu tun, die kein Hungergefühl auslöst. Im Folgenden besprechen wir eine effektive Methode, um schnell und gesund abzunehmen.

wenig Kohlehydrate

Zunächst einmal ist es wichtig, möglichst viele Kohlenhydrate zu vermeiden und die Ernährung entsprechend anzupassen. Studien zufolge ist eine kohlenhydratarme Ernährung, auch ketogene Diät genannt, besonders effektiv, um schnell abzunehmen. Ergebnisse wären schneller sichtbar, wenn weniger Kohlenhydrate statt weniger Fette aufgenommen würden. Eine kohlenhydratarme Ernährung hat auch mehrere Vorteile.  Zum Beispiel die Fähigkeit, den Bluthochdruck zu senken, eine schöne und gesunde Haut zu fördern und das Verschwinden von Heißhungerattacken. Eine ketogene Ernährung wirkt ebenfalls dagegen Bauchfett und eine Fettleber.

Kohlenhydratarme Produkte für eine gesunde Ernährung

Viele Produkte, die Menschen täglich verwenden, sind Kohlenhydratquellen. Denken Sie an Brot, Reis, Nudeln, Zucker und Fruchtsäfte. Um sich kohlenhydratarm zu ernähren, ist es wichtig, auf diese Art von Produkten zu verzichten und sie durch kohlenhydratarme Lebensmittel zu ersetzen. Bestimmte Produkte werden empfohlen, mehr zu essen, darunter Fleisch, Fisch, Eier, Nüsse, Butter und Hüttenkäse. Diese Produkte machen den Großteil der Ernährung aus. Schließlich gibt es noch Produkte, die man in Maßen essen kann, wie Obst, Haferflocken, Hülsenfrüchte, Süßkartoffeln und Zartbitterschokolade mit mindestens 85 % Kakaoanteil.

Eiweiß und gesunde Fette zum schnellen Abnehmen

Sie können die meisten Pfunde nicht unbedingt verlieren, indem Sie weniger essen, sondern indem Sie sich anders ernähren. Ein Hungergefühl ist also sicher nicht nötig, solange Sie die aufgenommenen Kohlenhydrate wie Brot und Nudeln durch eiweißreiche Lebensmittel, gesunde Fette und Gemüse ersetzen. Untersuchungen zufolge könnte eine proteinreiche Ernährung zu einer schnellen Gewichtsabnahme beitragen. Proteine ​​helfen auch, den Appetit zu senken, weil sie sich positiv auf die Hormone auswirken. Proteine kommen vor allem in Fleisch, Fisch, Eiern, Hüttenkäse und Hülsenfrüchten vor. Gesunde Fette senken zudem den Cholesterinspiegel und stabilisieren den Blutzuckerspiegel. Neue Studien belegen, dass gesunde Fette maßgeblich dazu beitragen können, überflüssige Pfunde loszuwerden. Omega 3Fette reduzieren Hungerattacken und beschleunigen den Stoffwechsel, was schnell Abnehmen fördert.

Bewegung

Dieses Klischee darf nicht fehlen, denn in der Behauptung, Bewegung und Bewegung seien wichtig für ein gesundes Gewicht, steckt viel Wahrheit. Schnell abnehmen bedeutet in vielen Fällen, bestimmte Gewohnheiten einzustellen oder aufzugeben. Nehmen Sie zum Beispiel häufiger das Fahrrad statt Bus oder Auto, gehen Sie jeden Tag mindestens 5 Kilometer zu Fuß oder machen Sie täglich zu einer bestimmten Uhrzeit etliche Übungen wie Kniebeugen. Sie werden sehen, dass die Kombination aus zusätzlicher Bewegung und kohlenhydratarmes essen effektiv, um überschüssige Pfunde schnell zu verlieren!

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.