Wie lange dauert ein Pre-Workout?
Pre-Workout

Wie lange dauert ein Pre-Workout?

Pre-Training sind Sportergänzungsmittel, die darauf abzielen, Ihnen dabei zu helfen, das Beste aus einem Training herauszuholen, Ihre Leistung zu verbessern und andere sportliche Ziele zu erreichen. Wie der Name schon sagt, wird vor dem körperlichen Training ein Pre-Workout durchgeführt. Die energiespendenden Effekte sorgen dafür, dass Sie einen zusätzlichen Schub erhalten, um noch härter und länger zu trainieren, sodass Sie jedes Mal an Ihre Grenzen gehen können. Ein solcher Energieschub ist natürlich nicht von Dauer, wie lange dauert es also, bis Sie die energetisierende Wirkung des Pre-Workouts spüren, bevor sie nachlässt?

Wann verwendest du Pre-Workout?

Heutzutage ist das Angebot an Pre-Workout-Ergänzungen sehr groß, was bedeutet, dass es eine große Auswahl gibt. Die meisten Pre-Workouts enthalten jedoch eine Liste gemeinsamer Inhaltsstoffe, die sich alle positiv auf die Energiebilanz im Körper auswirken. Einer der Hauptbestandteile in fast allen Pre-Workout-Ergänzungen ist Koffein. Dies ist eine Substanz, die etwa eine halbe bis eine Stunde braucht, um vollständig zu wirken. Deshalb nehmen Sie am besten eine halbe Stunde bis eine Stunde vor Trainingsbeginn einen Messlöffel (Dosis) des Pre-Workout zu sich.

Koffein

Nachdem Koffein vom Körper in den Blutkreislauf aufgenommen wurde, halbiert sich die Konzentration nach ca. 5 Stunden, sodass es lange dauern kann, bis es seine volle Wirkung entfaltet. Der wahre Energieschub, den Koffein gibt, ist viel weniger spürbar, und obwohl noch Koffein im Körper ist, spüren Sie es nicht mehr. Abgesehen davon, dass die Konzentrationen so niedrig geworden sind, gewöhnt sich der Körper auch daran. Dennoch ist es sinnvoll, sich der Eigenschaften von Koffein bewusst zu sein, gerade wenn Sie hauptsächlich abends Sport treiben und das Pre-Workout deshalb auch abends einnehmen. Menschen, die empfindlich auf Koffein reagieren, können dadurch möglicherweise schwerer einschlafen.

Beta-Alanin

Neben Koffein enthält ein Pre-Workout-Supplement weitere Wirkstoffe. Beta-Alanin ist eine Aminosäure, die als weiterer Hauptbestandteil in der Zusammensetzung von Pre-Workouts enthalten ist. Diese Aminosäure bildet zusammen mit Histidin den Stoff „Carnosin“, sodass Sie beim Sport deutlich weniger schnell ermüden. Beta-Alanin sorgt außerdem für das bekannte Kribbeln des Pre-Workouts. Obwohl diese Aminosäure ein wichtiger Inhaltsstoff mit ebenso wichtiger Wirkung ist, entscheidet vor allem die Menge an Koffein darüber, wie lange ein Pre-Workout wirkt.

Fazit: Wie lange wirkt ein Pre-Workout?

Je nach Person und Dosierung verbleibt Koffein mehrere Stunden im Körper. Etwa eine halbe Stunde nach der Einnahme ist der Koffeinspiegel im Blut am höchsten. Ab etwa 60 Minuten nimmt dieser Wert wieder ab, mit einer Halbwertszeit von 5 Stunden. Je mehr Sie also genommen haben, desto länger wird es wirken. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie unbegrenzt viel Koffein zu sich nehmen können, was sogar gesundheitsgefährdend ist. Ein Messlöffel Pre-Workout enthält durchschnittlich 175 mg Koffein, was viel weniger ist als die maximal empfohlene Menge von 500 mg pro Tag. Wenn Sie diese Menge von 500 mg pro Tag überschreiten, können die Nebenwirkungen schwerwiegend sein. Insgesamt ist es also durchaus möglich, die Wirkung von Koffein auch nach 5 Stunden noch zu spüren.

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.