CBD

Wofür ist Magnesium gut?

Menschen, die Sport treiben, fanatisch oder aus Spaß, haben zweifellos alle schon einmal mit Muskelschmerzen oder anderen Muskelbeschwerden zu kämpfen. Muskelschmerzen ist oft ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre Muskeln so stark beansprucht haben und deshalb sportlich waren. Es ist jedoch kein angenehmes Gefühl, und Sie möchten sicherstellen, dass dies der Fall ist Muskelschmerzen wird weniger intensiv. In diesem Fall das Mineral Magnesium helfen, da es hilft, die Muskeln zu entspannen und eine normale Funktion der Muskeln gewährleistet. Aber was genau ist Magnesium und wozu ist es gut?

Was ist Magnesium?

Magnesium ist ein Mineral, das bei vielen Körperprozessen eine wesentliche Rolle spielt. So steuert das Mineral beispielsweise mehr als 300 verschiedene Enzyme und ist unentbehrlich für die Bildung gesunder Zähne und Knochen, für die Übertragung von Nervenimpulsen und für die normale Funktion der Muskeln. Der Mineralstoff wird vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt und muss daher in ausreichender Menge über die Nahrung zugeführt bzw. zugeführt werden Ergänzungen genommen werden. Für erwachsene Frauen gilt eine empfohlene Tagesdosis (RDA) von 300 Milligramm. Bei erwachsenen Männern sind das 350 Milligramm. Sporttreibende haben einen etwas höheren Magnesiumbedarf, da sie ihre Muskeln durch körperliche Anstrengung stärker beanspruchen.

Magnesiummangel

Obwohl Magnesium ein sehr wichtiger Mineralstoff ist, der für viele Prozesse im Körper benötigt wird, sind akute Beschwerden aufgrund eines Magnesiummangels nicht üblich. Beschwerden aufgrund eines Magnesiummangels sind häufiger chronischer (länger anhaltender) Natur. Zu den Beschwerden gehören Müdigkeit, allgemeine Antriebslosigkeit, Muskelkrämpfe und verminderte Widerstandskraft.

Wofür ist Magnesium gut?

Wie bereits erwähnt, ist Magnesium ein unverzichtbarer Mineralstoff für eine gute allgemeine Gesundheit und insbesondere für Menschen mit einem sportlichen Lebensstil. Welche konkreten Funktionen hat dieses Mineral und wofür genau ist es gut? Nicht zuletzt dient Magnesium dem Aufbau gesunder Zähne, Knochen und Muskeln. Es hilft bei der Übertragung von Reizen in Muskeln und Nerven und ermöglicht es Ihren Körpersinnen, richtig zu funktionieren. Darüber hinaus trägt es zum reibungslosen Funktionieren der Muskeln bei und hat eine entspannende Wirkung auf die Muskeln. Schmiermagnesiumolie bei schmerzenden oder verspannten muskeln, lindert auch schmerzen oder verkrampfungen im handumdrehen. Die Haut kann Magnesium am besten aufnehmen und ist daher neben der Einnahme von Magnesium (Supplementierung) eine besonders effektive Möglichkeit, den Körper mit Magnesium zu versorgen. Des Weiteren benötigt der Körper Magnesium für die Energiegewinnung der Körperzellen. Ohne eine ausreichende Menge an Magnesium im Körper werden Sie schnell müde und können Ihre sportliche Leistung nicht optimal nutzen. Deshalb ist es für Sportler besonders wichtig, auf eine ausreichende Magnesiumversorgung zu achten, wenn sie ihre sportliche Leistungsfähigkeit und körperliche Entwicklung optimieren wollen.

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort geben

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.